< 150,- € für einen guten Zweck
13.07.2012 10:44 Alter: 2 yrs
 |  Aktuelles

, von Katrin Höfer

Doppelte Freude


FritzGlock zählt zu den ersten Mitgliedern der ETHICS IN BUSINESS- Gilde. Da bin ich schon ein wenig stolz drauf, denn ich kann mit ruhigem Gewissen sagen, das unser Unternehmen und wir als Geschäftsführer fair, verantwortungsvoll und nachhaltig handeln und versuchen, die Wirtschaftswelt insgesamt positiv mitzuprägen. Werte wie Ehrlichkeit, Redlichkeit, Solidarität, Vorurteilsfreiheit und Wertschätzung gehören in unserem täglichen Leben dazu. Dazu gehören auch Verhaltensrichtlinien, die schriftlich fixiert sind und nach denen wir handeln. Insgesamt macht es richtig Spass im Team zu arbeiten, wenn alle Beteiligten " so drauf sind ".  :) Denn Arbeit soll und muss Spaß machen!

Gestern kam die Einladung. Am 5. Oktober 2012 findet  im Berliner Jüdischen Museum die Benefizgala statt, dort überreicht Mentor Ulrich Wickert die Auszeichnung an die ausgewählten ETHICS IN BUSINESS-Unternehmen.

Da können wir uns gleich zwei mal freuen. Denn momentan baut FritzGlock für den Erweiterungsbau des Jüdischen Museums die Fenster.  :)

" Das Leben ist kein Tunnel, wo man durch muss. Es stimmt auch nicht, dass sich alles nur ums Geld dreht. Wir versuchen, möglichst ohne Tunnelblick unsere Arbeit zu machen und unser Leben zu meistern. Neugier hilft dabei, Vertrauen, Fairness, Ehrlichkeit. Manchmal Mut. Humor kann nicht schaden." Katrin und Sven Höfer